altemeister – Ravenchild-Fire.de

Ravenchild-Fire.de

Steampunk trifft auf alte Meister

Wie so oft im Leben ist eine kleine unbedarfte Äußerung der Anfang eines ungewöhnlichen Vorhabens. So geschah es im August 2021 auf dem Steampanknoptikum in Berlin. Anlässlich einer Silberhochzeit sollte dort für das Paar das Bild „Das letzte Abendmahl“ nachgestellt werden. Danach kam unbedarft die Äußerung „es wäre doch mal cool, die alten Meister im Steampunkstil nachzustellen“.

Mit dieser Anregung ging es nach Hause. Und dann nahm das Projekt auf einmal Fahrt auf. Erste Ideen und Bilder wurden gesichtet. Was und vor allem wie ist es umsetzbar?

Schnell wurde aber klar dass es nicht reicht, einfach nur Personen in die Bilder einzufügen. Es wurde sich also intensiv mit den Hintergründen der jeweiligen Zeit auseinander gesetzt, in der die Werke entstanden. Wer war der Maler und wie lebte er? Wichtig war auch, wie sind die Bilder umsetzbar. Bei einigen Bildern stieß man daher auf Grund von Farb- und Lichtstellungen,  schnell an die Grenzen.

So entstand eine Zusammenstellung der verschiedensten Epochen, angefangen vom Spätmittelalter über die Renaissance und dem Barock bis hin zum Romantikstil, den Präraffaeliten und dem Expressionismus. Zeitlich endet es bei Frida Kahlo, eine der bedeutendsten Vertreterin des Surrealismus.

Insgesamt beteiligten sich mehr als 200 Steampunks und ca. 20 Fotografen aus der Szene deutschlandweit an dem Projekt (Stand Februar 2024). Die Hauptfotografen kommen aus der Region, dies sind Heiner Stephan (bekannt durch sein Projekt „Steampunk meets Dampfross“, welches er auf dem letzten Steamrose-Festivals der Öffentlichkeit vorstellte), Frank Pfitzmann (Inhaber der „Erlebnisgaststätte Manitu“ in Forst) und Ullrike Schöll (https://www.artfoxfotografie.de ). Es war von Anfang an wichtig, verschiedenste Fotografen zu gewinnen, da durch die unterschiedlichen Stile der selbigen, die Vielfältigkeit und Individualität besser in Szene gesetzt werden würde.

Anzumerken wäre noch, dass sich durch das Projekt die Beteiligten auf einmal sehr intensiv  mit dieser Art Kunst beschäftigen. Sicherlich kannte man schon die berühmten Maler und einige ihrer Werke, aber auf einmal wurde sich in normalen Gesprächen über Farbmischungen, Schattierungen, historische Ereignisse in Bezug auf die Bilder usw. ausgetauscht. Es wurden Nachrichten darüber verbreitet, welche Sendungen bzw. Filme gerade im TV und Mediatheken laufen und wo welche Ausstellung gerade zu sehen ist.

Die ersten „Neuen Alten Meister“ wurden vor Ihrer Tour durch Deutschland und Polen erstmalig im Besucherzentrum des Rosengartens in Forst (Lausitz) vom 03. Juli bis zum 30. September 2022 ausgestellt.

In den Ausstellungen gibt es neben den Bildern passend auch immer Hintergrundinformationen zum Original sowie einen Ausstellungskatalog, mit der Geschichte wie es zur Entstehung der „Neuen Alten Meister“ kam und welches nun das „Originale“ ist, denn natürlich haben die Steampunks ihre eigene Version dazu entwickelt.

Lassen Sie sich also überraschen, eine neue und doch vertraute Sicht der Historie zu betrachten.

Es ist jedoch jetzt schon klar, dass dieses Projekt noch nicht zu Ende ist. Weitere Bilder folgen und ergänzen die schon bestehende Auswahl.

Bisherige Ausstellungsorte:

– 03. Juli bis 30. September 2022, Ostdeutscher Rosengarten in Forst (Lausitz)
– 01. bis 03. Oktober, Deutsche Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz
– Anlässlich der Nacht der kreativen Köpfe in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus, Oktober 2022
– 01. bis 22. April 2023, in der Touristeninformation Zary (PL)
– 18. Juni bis 16. Juli 2023, Dürerbundhaus in Köthen
– 12. bis 13. August 2023, auf „Steampunk Jubilee“ in Waltrup Schiffshebewerk
– 26. bis 27. August 2023 , während des 1. Steampunktreffen auf Schloss Wolkenburg in Wolkenburg-Kaufungen
– 21. Oktober 2023 im Stadt- und Dampfmuseum Werdau während des „Werdauer Dampftag“
– 08. – 21 Mai 2024 Kunstausstellung „Steampunk vs. Alte Meister“ Hauptbahnhof in Leipzig
– 08. Juni 2024 Kunstausstellung „Steampunk vs. Alte Meister“ Torhaus
Guben
– 30. August – 27. September 2024 Kunstausstellung „Steampunk vs. Alte Meister“ Schloss Wolkenburg
– 29. September – 02. November 2024 Kunstausstellung „Steampunk vs. Alte Meister“ Stadt- und Dampfmuseum in Werdau

Ausstellungsliste zum Download

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner